Erlebnisland Maikammer

Maikammer –  der Ort wo Kiwis und Zitronen blühen, kooperiert bei der Vermarktung der Veranstaltungen mit der Weintheke Pfalz.

Malerisch eingebettet in ein Meer von Reben, liegt der historische Weinort an der Südlichen Weinstraße am Fuße der Kalmit, der höchsten Erhebung im Biosphärenreservat Pfälzerwald. Das Bild des etwa 900 Jahre alten Dorfes, dessen Name in Deutschland – ja sogar in der ganzen Welt – einmalig ist, wird geprägt von stattlichen Fachwerk- und Gutshäusern aus der Barock- und Renaissancezeit. Seine etwa 4.000 Einwohner leben auf dieser idyllischen Insel im Rebenmeer hauptsächlich vom Weinbau. Seit hunderten von Jahren pflegen die Winzer ihre Rebstöcke, die alle Nachkömmlinge ihrer einst römischen Vorfahren sind. Wie hier in alten Zeiten Weinbau betrieben wurde, das wird in einer historischen Weinbergsanlage nahe der Alsterweiler Kapelle demonstriert. In dieser Kapelle findet sich der sogenannte ”Maikammerer Altar”, ein wertvolles Kleinod mittelalterlicher Sakralkunst.

Die Pfalz wird nicht von ungefähr als ”Toskana” Deutschlands bezeichnet. Sanfte Weinhügel wechseln sich ab mit den Erhebungen des Pfälzerwaldes und erinnern an die Lieblichkeit des italienischen Namensgebers. Das Klima ist so mild, dass exotische Gewächse wie Feigen, Zitronen und sogar Kiwis hier gedeihen. In Maikammer besteht seit 1999 ein „Mediterraner Garten“. Auf 1200 qm Fläche gedeihen und duften Gewächse aus den Regionen des Mittelmeeres. Idyllische Plätzchen und eine kleine Boule-Anlage laden zum Verweilen ein.

Da sich in Maikammer fast alles um den Wein dreht, ist es nicht weiter verwunderlich, dass hier dem ”Pfälzer Schoppen”, ein halber Liter, auf dem Maikammerer Marktplatz sogar ein Denkmal gesetzt wurde.

Alle vier Jahreszeiten haben in Maikammer etwas zu bieten: Kurzentschlossene, die sich am frühesten Frühling Deutschlands erwärmen und den köstlichen Duft der rosaroten Mandelblüte miterleben möchten, sind hier willkommen. Im Herbst lockt der Geschmack des “Federweißen” und im Sommer kann man sich schattige Plätzchen im nahegelegenen Wald erwandern oder mit dem Rad die Umgebung erkunden. Im Dezember bieten Hotellerie und Gastronomie Festliches arrangiert zu Weihnachten und Silvester – das Wintererlebnis der Pfälzer Art.

www.maikammer-erlebnisland.de